Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
SteuerTipp der Woche - Krudewig Steuermedien

Umsatzsteuer: 19% für einen Coffee-to-go und 7% für einen Latte Macchiato

30.05.2014 - Nr. 22/14

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

Speisen und Getränke, die in der Anlage 2 zum UStG aufgeführt sind, unterliegen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7%. Die Lieferung von Kaffee ist in der Anlage 2 zum UStG aufgeführt, sodass hierfür nur die ermäßigte 7%ige Umsatzsteuer zu zahlen ist.

Aber! Der 7%ige Steuersatz gilt nur für die Lieferung von Kaffeebohnen oder Kaffeepulver (BFH-Beschluss vom 29.08.2013, Az. XI B 79/12).

Zubereiteter Kaffee ist nicht begünstigt. Daher müssen Sie hierfür 19% Umsatzsteuer zahlen, sodass die Abgrenzung zwischen Lieferung und sonstiger Leistung keinen Einfluss auf den Steuersatz hat. 19% fallen immer an, egal ob der Kaffee im Cafe/Restaurant serviert wird oder als „Caffee-to-go“ mitgenommen wird (Verfügung der OFD Frankfurt/Main vom 4.4.2014, Az. S 7222 A-7-St 16).

 

Praxis-Tipp
Bei der Lieferung von Milchmischgetränken kommt der ermäßigte Steuersatz zur Anwendung, wenn der Anteil von Milch oder Milcherzeugnissen mindestens 75% des Fertigerzeugnisses beträgt (Nr. 35 der Anlage2 zum UStG). Beträgt der Milchanteil mindestens 75%, dann unterwerfen Sie Milchkaffee oder Latte Macchiato (to-go) mit 7% der Umsatzsteuer.

Diese Differenzierung ist insbesondere für Bäckereien, Imbissstände, Kioskbetriebe, Raststätten und Tankstellen sowie für die Systemgastronomie von Bedeutung.

Hinweis: Kennen Sie schon meinen gratis Download Opens internal link in current window"Speisen und Getränke: 7% oder 19% Umsatzsteuer?" - laden Sie den kompletten Beitrag hier kostenfrei herunter.

Mit freundlichen Grüßen

 
Dipl.-Finanzwirt Wilhelm Krudewig, Steuerberater

Werden Sie Fan bei Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter

Redaktion:    

Krudewig Steuermedien GmbH
 

Telefon 02225 - 7085826
Telefax 02225 - 7053245

 

Am alten Sägewerk 7
53340 Meckenheim

Amtsgericht Bonn HRB 17478
Geschäftsführer:
Irina Scheidt

Newsletter weiterempfehlen

Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.krudewig-steuermedien.de
Senden Sie uns Ihre Fragen, Anmerkung oder Anregungen an folgende E-Mail Adresse:
 info@krudewig-steuermedien.de

Haftung: Die Inhalte in diesem Steuertipp der Woche wurden sorgfältig ermittelt. Eine Haftung wird dennoch ausgeschlossen.

Abbestellen
Falls Ihnen der Steuertipp der Woche nicht mehr zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, klicken Sie einfach den nachfolgenden Link an und Sie werden automatisch abgemeldet: Diesen Newsletter abbestellen

Hinweis zum Datenschutz: Wir schätzen Ihr Vertrauen in uns. Daher behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

© 2016 Krudewig Steuermedien GmbH, Meckenheim. Alle Rechte vorbehalten.