Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
SteuerTipp der Woche - Krudewig Steuermedien

Schornsteinfeger-Kosten sind als Handwerkerleistungen begünstigt

12.11.2015 - Nr. 45/15

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

Ihre Aufwendungen für den Schornsteinfeger können Sie nunmehr problemlos als Handwerkerlleistungen geltend machen. Entgegen ihrer bisherigen Auffassung, gewährt die Finanzverwaltung in allen noch offenen Fällen hierfür die Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen nach § 35a EStG (BMF-Schreiben vom 10.11.2015, IV C 4 – S 2296-b/07/0003 .07).

Bisher hat die Finanzverwaltung unterschieden zwischen

  • den Schornstein-Kehrarbeiten sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten, die bereits bisher als begünstigte Handwerkerleistungen anerkannt wurden und
  • den Mess- oder Überprüfungsarbeiten sowie der Feuerstättenschau, die bisher nicht als Handwerkerleistungen begünstigt waren.

Diese Unterscheidung entfällt, sodass nunmehr alle Aufwendungen bei der Steuererklärung berücksichtigt werden können. Voraussetzung ist, dass Sie einen Antrag nach § 35a Abs. 3 EStG für die Inanspruchnahme von Handwerkerleistungen für Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen stellen. Die Steuerermäßigung beträgt 20 Prozent der Aufwendungen, höchstens 1.200 € pro Jahr. Begünstigt sind nur Arbeitskosten.

Das BMF folgt damit der Rechtsprechung des BFH, der die Kontrolle einer (ggf. mangelfreien) Anlage ebenso wie die Überprüfung der Funktionsfähigkeit durch einen Handwerker als Handwerkerleistung im Sinne des § 35a Abs. 3 EStG eingestuft hat (Urteil vom 6.11.2014, VI R 1/13). Es ist also nicht erforderlich, dass ein bereits eingetretener Schaden beseitigt wird oder eine vorbeugende Maßnahmen zur Schadensabwehr vorliegt.

Das anders lautende BMF-Schreiben vom 10.1.2014 (IV C 4-S 2296-b/07/0003:004) ist nicht mehr anzuwenden. Sie können nunmehr die Arbeitskosten für alle Wartungs- und Kontrollarbeiten des Schornsteinfegers oder Heizungsinstallateurs als begünstigte Handwerkerleistungen geltend machen.

Praxis-Tipp:
Die Finanzverwaltung weist ausdrücklich darauf hin, dass diese neue Rechtsauffassung in allen noch offenen Fällen anzuwenden ist. Offen ist ein Steuerfall dann, wenn für das entsprechende Jahr noch kein Steuerbescheid ergangen ist oder der Steuerbescheid noch geändert werden kann, z. B. weil Sie gegen den Steuerbescheid Einspruch eingelegt haben. Aus welchem Grund Sie Einspruch eingelegt haben, spielt keine Rolle, weil bei einem Einspruch noch alle Punkt geändert werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Finanzwirt Wilhelm Krudewig


Steuern sparen zum Jahreswechsel
mit meinem E-Book "Investitionsabzugsbetrag"!

Investitionsabzugsbetrag, E-Book"Abschreibungen vorziehen mit dem Investitionsabzugsbetrag heißt, Steuern zu sparen ohne Geld ausgeben zu müssen."

Dieses e-Book zeigt praxisnah und leicht verständlich alles zum Investitionsabzugsbetrag auf, was Sie wissen müssen:
von der Bildung über die nachträgliche Aufstockung bis hin zur Auflösung.

Nutzen Sie alle Steuerspar-Möglichkeiten für sich! Einfach und schnell durch Tipps und Empfehlungen! Opens internal link in current windowKaufen Sie jetzt mein E-Book Investitionsabzugsbetrag für nur 9,99 € (inkl. MwSt.)

Entdecken Sie auch meine anderen interessanten E-Books Opens internal link in current windowJetzt zum E-Book Store


Werden Sie Fan bei Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter

Redaktion:    

Krudewig Steuermedien GmbH
 

Telefon 02225 - 7085826
Telefax 02225 - 7053245

 

Am alten Sägewerk 7
53340 Meckenheim

Amtsgericht Bonn HRB 17478
Geschäftsführer:
Irina Scheidt

Newsletter weiterempfehlen

Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.krudewig-steuermedien.de
Senden Sie uns Ihre Fragen, Anmerkung oder Anregungen an folgende E-Mail Adresse:
 info@krudewig-steuermedien.de

Haftung: Die Inhalte in diesem Steuertipp der Woche wurden sorgfältig ermittelt. Eine Haftung wird dennoch ausgeschlossen.

Abbestellen
Falls Ihnen der Steuertipp der Woche nicht mehr zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, klicken Sie einfach den nachfolgenden Link an und Sie werden automatisch abgemeldet: Diesen Newsletter abbestellen

Hinweis zum Datenschutz: Wir schätzen Ihr Vertrauen in uns. Daher behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

© 2016 Krudewig Steuermedien GmbH, Meckenheim. Alle Rechte vorbehalten.