Fahrzeuge / PKW

23.05.2013

Firmenwagen: Wann Zahlungen des Arbeitnehmers den geldwerten Vorteil mindern

überlassen Sie Ihrem Arbeitnehmer einen Firmenwagen, müssen Sie den geldwerten Vorteil der privaten Nutzung beim Arbeitnehmer als Arbeitslohn erfassen. Zahlt der Arbeitnehmer für die private Nutzung ein Nutzungsentgelt, mindert...mehr


22.03.2013

Neuregelung der Reisekosten: Erste Tätigkeitsstätte oder Geschäftsreise?

Fährt ein Arbeitnehmer zu seiner regelmäßigen Arbeitsstätte bzw. ab 2014 zu seiner ersten Tätigkeitsstätte, kann er nur die Entfernungspauschale geltend machen. Ohne regelmäßige Arbeitsstätte bzw. ersten Tätigkeitsstätte handelt...mehr


14.03.2013

Fahrtenbuch oder 1%-Methode: Beste Lösung bei Gebrauchtwagen

Die Vorteile aus der Überlassung eines Dienstwagens gehören zum Arbeitslohn, soweit ihn der Arbeitnehmer privat nutzen kann.mehr


28.02.2013

BFH: Diese Angaben müssen in einem ordnungsgemäßen Fahrtenbuch enthalten sein

Ihr Fahrtenbuch ist ordnungsgemäß, wenn Sie alle notwenigen Angaben vollständig und richtig eingetragen haben. In seinem Urteil vom 13.11.2012 (VI R 3/12) macht der BFH deutlich, was ein Fahrtenbuch ist und worauf Sie im...mehr


14.02.2013

Neu: Entfernungspauschale bei Unternehmern nur für eine Betriebsstätte

Als Unternehmer oder Freiberufler üben Sie Ihre Tätigkeit regelmäßig in Ihrer Betriebsstätte bzw. in Ihrem Büro aus. Für die Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb/Büro dürfen Sie nur die Entfernungspauschale von 0,30 € je...mehr


07.02.2013

Doppelte Haushaltsführung: Stellplatz- und Garagenmiete können zusätzlich abgezogen werden

Bei einer beruflichen doppelten Haushaltsführung dürfen Sie die notwendige Mehraufwendungen als Werbungskosten abziehen. Hierzu gehörenAufwendungen für wöchentliche Familienheimfahrten,Verpflegungsmehraufwendungen (zeitlich...mehr


06.12.2012

Einmal Betriebsvermögen, immer Betriebsvermögen!

Ein gemischt genutzter PKW gehört zum notwendigen Betriebsvermögen, wenn die betriebliche Nutzung mehr als 50% beträgt. Bei einer betrieblichen Nutzung zwischen 10% und 50% können Sie den PKW Ihrem gewillkürten Betriebsvermögen...mehr


29.11.2012

1%-Methode nur für das Fahrzeug mit dem höchsten Listenpreis

wird ein Firmenwagen ausschließlich (also zu 100%) betrieblich genutzt, können alle Aufwendungen uneingeschränkt als Betriebsausgaben abgezogen werden. Wird der Firmenwagen aber auch privat genutzt, ist die private Nutzung mit...mehr


26.07.2012

Voll abziehbare Geschäftsreisen anstelle der Entfernungspauschale

Der BFH hatte in seinen Urteilen vom 9.6.2011(VI R 55/10, VI R 36/10, VI R 58/09) deutlich herausgestellt, dass Arbeitnehmer nur eine regelmäßige Arbeitsstätte haben können. Allein die Tatsache, dass ein Arbeitnehmer regelmäßig...mehr


12.07.2012

Finanzamt benachteiligt Unternehmer bei Fahrten zum Betrieb

Wird die private Nutzung eines Firmenwagens mithilfe der 1%-Methode ermittelt, sind als Ausgleich für die nicht abziehbaren Kosten bei Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte bzw. Betrieb entwederpauschal 0,03% vom...mehr


EMPFEHLUNG

Reise- und Bewirtungskosten 2017

Reisekosten 2017

 

 

 

 




Erstellen Sie Ihre komplette Reisekostenabrechnung schnell und fehlerfrei!
Unser Bestseller "Reise- und Bewirtungskosten" bereits in der 6. Auflage:
Opens internal link in current windowJetzt bestellen!

Jetzt eintragen und gratis Steuertipps sichern!

Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!