Fahrzeuge / PKW

23.06.2016

Keine 1%-Reglung bei einem für den Lastentransport hergerichteten Transporter

Ohne ordnungsgemäßes Fahrtenbuch ist die private Nutzung eines Firmenwagens, der zu mehr als 50 % betrieblich genutzt wird, für jeden Kalendermonat mit 1 % des inländischen Bruttolistenpreises im Zeitpunkt der Erstzulassung...mehr


13.05.2016

Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung sind regelmäßig in voller Höhe abziehbar

Vermieter können Fahrtkosten zu ihren Vermietungsobjekten im Regelfall mit den tatsächlichen Kosten oder mit einer Pauschale von 0,30 € für jeden gefahrenen Kilometer als Werbungskosten geltend machen (BFH-Urteil vom...mehr


13.08.2015

Firmenwagen: Wann ein Unfall steuerlich absetzbar ist

Bei einem Verkehrsunfall teilen die Unfallkosten das Schicksal der Fahrtkosten. War die Fahrt privat veranlasst, dann sind auch die Kosten privat veranlasst. Vorsicht: Eine betriebliche Fahrt wird ausnahmsweise zu einer privaten...mehr


25.06.2015

Vorsteuerabzug: Wann es sich lohnt, im EU-Ausland billiger zu tanken

In einigen EU-Ländern, die an Deutschland angrenzen, z. B. in Österreich, liegen die Benzinpreise deutlich niedriger als in Deutschland. Wer in Grenznähe lebt, kann diesen Preisvorteil nutzen. Nachteil ist, dass es den...mehr


11.06.2015

PKW: Unangemessene Anschaffungskosten sollten Sie unbedingt vermeiden

In den meisten Fällen sind die Anschaffungskosten für ein serienmäßig ausgestattetes Fahrzeug angemessen, auch wenn es zur oberen Preisklasse gehört. Bei hohen Preisen sind die Anschaffungskosten angemessen, wenn Ihr Unternehmen...mehr


07.05.2015

Kein geldwerter Vorteil, wenn der Arbeitnehmer über seinen Arbeitgeber einen Leasingvertrag abschließt

Ein Arbeitgeber, der seinem Arbeitnehmer einen Firmenwagen überlässt, muss den geldwerten Vorteil der privaten Nutzung beim Arbeitnehmer als Arbeitslohn versteuern. In der Regel wird hierbei die 1%-Regelung angewendet.Aber!...mehr


12.03.2015

Bahncard 100: Wie Sie und Ihr Arbeitnehmer steuerlich die optimale Lösung finden

Überlassen Sie ihrem Arbeitnehmer eine Bahncard 100, hängt die steuerliche Behandlung davon ab, in welchem Umfang Ihr Arbeitnehmer die Bahncard für Geschäftsreisen,Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte...mehr


19.02.2015

BFH: Voll abziehbare Betriebsausgaben bei Fahrten zu ständig wechselnden Einsatzstellen

Als Freiberufler oder Unternehmer können Sie eine oder mehrere Einsatzstellen (Betriebsstätten) haben, die Sie mehr oder weniger oft aufsuchen. Die Fahrten zu jedem Tätigkeitsort können nicht als Fahrten zwischen Wohnung und...mehr


18.02.2015

Leasing: BFH schließt Gestaltungmöglichkeiten beim Erwerb zum niedrigen Restwert aus

Geben Sie Ihr Leasingfahrzeug nach Ablauf der Leasingzeit an den Händler zurück, sollte der Restwert so kalkuliert werden, dass dieser mit dem tatsächlichen Wert übereinstimmt. Wird aber der Restwert niedriger kalkuliert, zahlten...mehr


04.12.2014

Leasing: Sind „stille Reserven“ am Ende der Leasingzeit zu versteuern?

Wenn Sie einen Firmenwagen leasen, hängt der kalkulierte Restwert am Ende der Leasingzeit davon ab, wie hoch Ihre Leasingraten sind. Je höher die Leasingraten sind, desto geringer ist der Restwert. Während der Leasingzeit ziehen...mehr


EMPFEHLUNG

Reise- und Bewirtungskosten 2017

Reisekosten 2017

 

 

 

 




Erstellen Sie Ihre komplette Reisekostenabrechnung schnell und fehlerfrei!
Unser Bestseller "Reise- und Bewirtungskosten" bereits in der 6. Auflage:
Opens internal link in current windowJetzt bestellen!

Jetzt eintragen und gratis Steuertipps sichern!

Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!