Fahrzeuge / PKW

19.04.2018

Kfz-Überlassung aus einem Fahrzeugpool an Arbeitsnehmer

Überlässt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen Firmenwagen auch zur privaten Nutzung, muss der geldwerte Vorteil als Arbeitslohn erfasst werden. Als geldwerter Vorteil werden regelmäßig 1% vom Bruttolistenpreis zuzüglich...mehr


08.03.2018

Private Nutzung nach der 1%-Methode: Schätzung des Bruttolistenpreises bei einem Importfahrzeug

Wird ein Firmenwagen privat genutzt, kann die private Nutzung nach der 1 %-Regelung bewertet werden. Anzusetzen sind dann 1% vom inländischen Bruttolistenpreis zuzüglich Sonderausstattung pro Monat. Gibt es keinen inländische...mehr


09.02.2018

Anforderungen an ein Fahrtenbuch

ein Fahrtenbuch ist ordnungsgemäß, wenn die Eintragungen vollständig und richtig sind. Das Finanzamt darf allerdings nicht zu pingelig sein, weil kleinere Fehler unschädlich sind (BFH-Urteil vom 10.4.2008, VI R 38/06). Der BFH...mehr


16.02.2017

BFH: Zuzahlungen des Arbeitnehmers für einen Firmenwagen

überlässt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen Firmen-Pkw, den er auch für private Fahrten nutzen darf, muss er den geldwerten Vorteil als Arbeitslohn versteuern. Die private Nutzung kann pauschal oder nach den tatsächlichen...mehr


20.01.2017

BFH: die Entfernungspauschale ist verfassungsgemäß

Nutzt ein Arbeitnehmer für seine Fahrten von der Wohnung zur ersten Tätigkeitsstätte öffentliche Verkehrsmittel, bestehen zwei Möglichkeiten. Er kann für jeden Entfernungskilometer eine Pauschale von 0,30 € beanspruchen oder die...mehr


07.10.2016

Elektro- und Hybridelektrofahrzeuge, Privatnutzung im betrieblichen Bereich

Schaffen Sie sich als Unternehmer oder Freiberufler ein Elektrofahrzeug oder ein extern aufladbares Hybridelektrofahrzeug als Firmenwagen an, zahlen Sie einen deutlich höheren Preis als bei einem Fahrzeug mit Verbrennungsmotor....mehr


01.07.2016

BFH: Parkplatzüberlassung gehört nicht zur Hotelübernachtung

Übernachtungen in einem Hotel unterliegen dem ermäßigten Umsatzsteuersatz von 7 %. Begünstigt ist nur die unmittelbare Vermietung (Beherbergung). Die Einräumung von Parkmöglichkeiten an Hotelgäste gehört nicht dazu und ist daher...mehr


23.06.2016

Keine 1%-Reglung bei einem für den Lastentransport hergerichteten Transporter

Ohne ordnungsgemäßes Fahrtenbuch ist die private Nutzung eines Firmenwagens, der zu mehr als 50 % betrieblich genutzt wird, für jeden Kalendermonat mit 1 % des inländischen Bruttolistenpreises im Zeitpunkt der Erstzulassung...mehr


13.05.2016

Fahrtkosten bei Vermietung und Verpachtung sind regelmäßig in voller Höhe abziehbar

Vermieter können Fahrtkosten zu ihren Vermietungsobjekten im Regelfall mit den tatsächlichen Kosten oder mit einer Pauschale von 0,30 € für jeden gefahrenen Kilometer als Werbungskosten geltend machen (BFH-Urteil vom...mehr


13.08.2015

Firmenwagen: Wann ein Unfall steuerlich absetzbar ist

Bei einem Verkehrsunfall teilen die Unfallkosten das Schicksal der Fahrtkosten. War die Fahrt privat veranlasst, dann sind auch die Kosten privat veranlasst. Vorsicht: Eine betriebliche Fahrt wird ausnahmsweise zu einer privaten...mehr


Treffer 1 bis 10 von 54
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-54 Nächste > Letzte >>

EMPFEHLUNG

Reise- und Bewirtungskosten 2017

Reisekosten 2017

 

 

 

 




Erstellen Sie Ihre komplette Reisekostenabrechnung schnell und fehlerfrei!
Unser Bestseller "Reise- und Bewirtungskosten" bereits in der 6. Auflage:
Opens internal link in current windowJetzt bestellen!

Jetzt eintragen und gratis Steuertipps sichern!

Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!