Arbeitnehmer / Teilzeitkräfte / Mini-Jobs

17.11.2011

Tanken für 44,10 €! Was wird aus der Steuerfreigrenze von 44 €?

In mehreren Urteilen hat der BFH entschieden, dass Sie Ihrem Arbeitnehmer immer dann einen Sachbezug zuwenden, wenn Ihr Arbeitnehmer nur einen Anspruch auf Zuwendung einer Sache hat und keinen...mehr


15.09.2011

Nutzen Sie die Vorteile für Arbeitnehmer bei der Nutzung eines Firmenwagens

Haben Sie als Unternehmer einen Firmenwagen, den Sie auch dazu nutzen, andere Einkünfte zu erzielen, werden Sie steuerlich anders behandelt als Ihr Arbeitnehmer, dem Sie einen Firmenwagen überlassen. Arbeitnehmer werden...mehr


23.06.2011

Keine doppelte Haushaltsführung bei einer gemeinsamen Wohnung am Beschäftigungsort

Ehegatten mit einer gemeinsamen Wohnung am Beschäftigungsort führen keinen doppelten Haushalt, wenn sie zusätzlich einen Wohnsitz an einem weiter entfernt liegenden Ort begründen (BFH-Beschluss vom 4.5.2011, VI B...mehr


07.04.2011

Freie Wahl bei Fahrten zur Arbeitsstätte: Pauschal mit 0,03% oder 0,002% für tatsächliche Fahrten

Wenn Sie Ihrem Arbeitnehmer einen Firmenwagen überlassen, versteuern Sie den geldwerten Vorteil für Privatfahrten in der Regel nach der 1%-Methode. Als Ausgleich für die nicht abziehbaren Kosten bei Fahrten zwischen Wohnung und...mehr


10.02.2011

Steuervereinfachung bei Sachzuwendungen an den Arbeitnehmer (BFH)

Als Arbeitgeber dürfen Sie Ihren Arbeitnehmern Sachlohn bis zu 44 € im Monat lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei zuwenden. Der BFH hat sich in 3 Urteilen vom 11.11.2010 (veröffentlicht am 9.2.2011) damit...mehr


13.01.2011

Fahrten zur Arbeitsstätte: Es sind nur die tatsächlichen Fahrten anzusetzen

Den geldwerten Vorteil für Privatfahrten mit einem Firmenwagen ermitteln Sie in der Regel nach der 1%-Methode. In diesem Fall müssen Sie auch die nicht abziehbaren Kosten für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte pauschal...mehr


14.10.2010

Lohnsteuerkarte 2010 gilt auch noch für 2011

Der Gesetzgeber hat entschieden, das Lohnsteuerabzugsverfahren auf ein elektronisches Verfahren umzustellen. Mit dem neuen elektronischen Verfahren ist die bisher von den Gemeinden ausgestellte Lohnsteuerkarte in Papierform nicht...mehr


26.08.2010

Vorteile für Leiharbeitnehmer bei der Abrechnung von Reisekosten

Der BFH hat in seinem Urteil vom 17.6.2010 (VI R 35/08) entschieden, dass Leiharbeitnehmer typischerweise nicht über eine regelmäßige Arbeitsstätte verfügen. Der Leiharbeitnehmer wird nicht am Betriebssitz seines Arbeitgebers...mehr


01.07.2010

Wann Arbeitnehmer Ihre Leasing-Sonderzahlung steuerlich geltend machen können

In seinem jetzt veröffentlichten Urteil vom 15.4.2010 (VI R 20/08) hat der BFH entschieden, unter welchen Voraussetzungen ein Arbeitnehmer die Leasing-Sonderzahlung für seinen PKW steuerlich geltend machen kann. Danach gilt...mehr


29.04.2010

Erstatten Sie Ihren Arbeitnehmern Fahrtkosten in Höhe der Entfernungspauschale und versteuern diese pauschal mit 15%

Pauschale Besteuerung mit 15% bei Zahlungen zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohnmehr


Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!