Arbeitnehmer / Teilzeitkräfte / Mini-Jobs

16.10.2014

Benzingutschein bis 44 Euro als steuerfreie Sachzuwendung

Als Arbeitgeber dürfen Sie Ihren Arbeitnehmern Sachlohn bis zu 44 € im Monat lohnsteuer- und sozialversicherungsfrei zuwenden. In der Vergangenheit war es nach Auffassung der Finanzverwaltung schädlich, wenn im Gutschein einen...mehr


02.10.2014

Betriebsveranstaltungen: Ist die Grenzwerterhöhung von 110 € auf 150 € eine Mogelpackung?

Betriebsveranstaltungen (Betriebsausflug, Sommerfest, Weihnachtsfeier, Betriebsjubiläum usw.) liegen in Ihrem eigenbetrieblichen Interesse als Arbeitgeber. Zwei Veranstaltungen pro Jahr sind begünstigt und müssen nicht als...mehr


11.09.2014

Nutzen Sie die Möglichkeit von kostenfreien verbindlichen Auskünften im Lohnsteuerverfahren

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, die gesetzlichen Abgaben einschließlich Lohnsteuer vom Arbeitslohn einzubehalten und abzuführen. Dabei haften Sie für Fehler, die Ihnen beim Abzug der Lohnsteuer unterlaufen. Das heißt, das...mehr


24.07.2014

Rabatte sind nicht immer als Arbeitslohn zu erfassen

Werden beim Abschluss von Versicherungsverträgen Rabatte eingeräumt, die sowohl Arbeitnehmern von Geschäftspartnern als auch einem weiteren Personenkreis (Angehörige der gesamten Versicherungsbranche und Arbeitnehmern...mehr


31.10.2013

BFH: Wann Arbeitsverhältnisse zwischen nahen Angehörigen anzuerkennen sind

Bei einem Beschäftigungsverhältnis mit einem fremden Dritten geht das Finanzamt davon aus, dass automatisch ein gegenseitiger Interessenausgleich stattfindet. Bei nahen Angehörigen können auch private Interessen im Vordergrund...mehr


11.10.2013

Weihnachtsfeier darf großzügiger ausfallen

eine Weihnachtsfeier oder eine andere Betriebsveranstaltung liegt in Ihrem überwiegenden eigenbetrieblichen Interesse als Arbeitgeber. Aus diesem Grund sind Ihre Zuwendungen hierfür kein Arbeitslohn, wenn die Freigrenze von 110 €...mehr


08.08.2013

Kostenloses Frühstück, Mittag- oder Abendessen vom Arbeitgeber kein Arbeitslohn (Neuregelung ab 2014)

Übernehmen Sie als Arbeitgeber die Kosten für eine Mahlzeit Ihres Arbeitnehmers, können Sie den geldwerten Vorteil mit dem Sachbezugswert nach der SvEV ansetzen (Wert 2013: 1,60 Euro pro Frühstück, 2,93 Euro pro Mittagessen bzw....mehr


31.07.2013

Verpflegungspauschalen: Drei-Monats-Frist gilt auch für Leiharbeiter

Leiharbeitnehmer haben beim Kunden ihres Arbeitgebers keine regelmäßige Arbeitsstätte. Sie üben daher regelmäßig (ggf. auch über einen längeren Zeitraum) eine auswärtige Tätigkeit aus.Ab dem 1.1.2014 kann aber auch die...mehr


03.05.2013

Kindergeld: Wegfall der Einkommensgrenze

Bis zum 31.12.2011 erhalten Sie für Ihr volljähriges Kind nur dann Kindergeld, wenn die eigenen Einkünfte und Bezüge des Kindes unterhalb der schädlichen Einkommensgrenze liegen. Bezieht das Kind Arbeitslohn im Rahmen eines...mehr


21.02.2013

Betriebsveranstaltung: Steuerpflichtiger Arbeitslohn beim Überschreiten der 110 € Freigrenze?

Zuwendungen an Arbeitnehmer sind kein Arbeitslohn, wenn sie im überwiegenden eigenbetrieblichen Interesse des Arbeitgebers liegen. Grund: Der Arbeitnehmer erhält diese Zuwendungen nicht für seine individuelle Arbeitsleistung. Bei...mehr


Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!