Abschreibung / Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG)

06.07.2018

Ortsübliche Miete bei der Überlassung möblierter Wohnungen

Die Überlassung einer Wohnung ist insgesamt als entgeltlich anzusehen, wenn das Entgelt mindestens 66% der ortsüblichen Marktmiete beträgt (§ 21 Abs. 2 EStG). Konsequenz ist, dass die entstandenen Werbungskosten uneingeschränkt...mehr


08.06.2017

Geringwertige Wirtschaftsgüter: Neuer Grenzwert von 800 € für Anschaffungen ab dem 1.1.2018

Im „Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen“ ist der Grenzwerte für geringwertige Wirtschaftsgüter, die nach dem 31.12.2017 angeschafft oder hergestellt werden, auf 800 € erhöht worden....mehr


15.12.2016

Erneuerung der Einbauküche: Abschreibung statt Sofortabzug

Wenn Sie eine Wohnung mit Einbauküche (Spüle, Herd, Einbaumöbel und Elektrogeräte) vermieten, können Sie Kosten für die Erneuerung als Werbungskoten bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung abziehen. Der BFH lässt...mehr


21.07.2016

Keine Sonderabschreibung zur Förderung des Mietwohnungsbaus?

Wegen der angespannten Lage am Wohnungsmarkt wollte die Bunderegierung den Mietwohnungsbau in angespannten Regionen mit einer Sonderabschreibung über einen Zeitraum von 3 Jahren fördern (§ 7b EStG-Entwurf).   Um die...mehr


18.02.2016

Computer sofort als geringwertiges Wirtschaftsgut abschreiben

Sie können Ihren Computer nur dann als geringwertiges Wirtschaftsgut behandeln, wenn er selbstständig nutzbar ist. Das ist regelmäßig nur bei einem Display-PC, Notebook, Netbook oder Tablet der Fall. Eine Sofortabschreibung zu...mehr


27.03.2014

Abschreibung: Wann Sie mit der Abschreibung beginnen

Sie beginnen mit der Abschreibung in dem Jahr, in dem Sie das Wirtschaftsgut hergestellt oder angeschafft haben, d.h., sobald Sie die wirtschaftliche Verfügungsmacht erhalten haben. Es spielt keine Rolle, wann Sie das...mehr


20.03.2014

Photovoltaikanlage ist unabhängig vom Gebäude abzuschreiben

Wer eine Photovoltaikanlage betreibt und den erzeugten Strom in das öffentliche Netz einspeist, übt eine gewerbliche Tätigkeit aus. Wird die Photovoltaikanlage auf dem privaten Wohnhaus installiert, fällt die einkommen- und...mehr


22.03.2012

Softwareprogramme sind immaterielle Wirtschaftsgüter

Computerprogramme jeder Art (System-, Standard- und Individualsoftware) sind immer als unkörperliche (= immaterielle) Wirtschaftsgüter zu beurteilen, auch wenn sie auf einem Datenträger gespeichert werden. Das materielle Element...mehr


11.08.2011

Wann Sie Ihren Computer sofort als geringwertiges Wirtschaftsgut abschreiben können

Sie können Ihren Computer nur dann als geringwertiges Wirtschaftsgut behandeln, wenn er selbstständig nutzbar ist. Das ist regelmäßig nur bei einem Display-PC (z. B. MAC von Apple) und einem Notebook bzw. Netbook der...mehr


02.12.2010

Geringwertige Wirtschaftgüter, optimale Gestaltung

Seit dem 1.1.2010 haben Sie bei den geringwertigen Wirtschaftsgütern ein Wahlrecht, das die folgenden drei Varianten umfasst:1. VarianteSie schreiben selbstständig nutzbare Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens, deren...mehr


Treffer 1 bis 10 von 14
<< Erste < Vorherige 1-10 11-14 Nächste > Letzte >>

EMPFEHLUNG

Reise- und Bewirtungskosten 2017

Reisekosten 2017

 

 

 

 




Erstellen Sie Ihre komplette Reisekostenabrechnung schnell und fehlerfrei!
Unser Bestseller "Reise- und Bewirtungskosten" bereits in der 6. Auflage:
Opens internal link in current windowJetzt bestellen!

Jetzt eintragen und gratis Steuertipps sichern!

Bewertungen zu krudewig-steuermedien.de

Folgen Sie uns!