Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
SteuerTipp der Woche - Krudewig Steuermedien

E-Books: Kein ermäßigter Umsatzsteuersatz von 7%

12.02.2016 - Nr. 06/16

###USER_anrede### ###USER_last_name###,

der ermäßigte Steuersatz von 7% gilt nicht für Umsätze mit digitalen oder elektronischen Sprachwerken (wie z. B. E-Books). Ausdrücklich begünstigt sind nur gedruckte Bücher. Handelt es sich jedoch um elektronisch erbrachte Dienstleistungen, ist der Steuersatz von 19% anzuwenden (BFH-Urteil vom 3.12.2015, V R 43/13).

Praxis-Beispiel (Urteilsfall):
Der vom BFH entschiedene Streitfall betrifft die sog. "Online-Ausleihe" digitalisierter Sprachwerke (E-Books).
Im entschiedenen Streitfall räumte die Klägerin den Bibliotheken Nutzungsrechte an digitalisierten Sprachwerken ein. Dies ermöglichte den Nutzern der Bibliotheken, die Sprachwerke über das Internet von der Klägerin abzurufen. Finanzamt und Finanzgericht unterwarfen die Leistungen der Klägerin an die Bibliotheken dem Regelsteuersatz. Der BFH bestätigte dies.

Nach Anlage 2 des UStG unterliegt der Verlauf und die „Vermietung“ von Büchern dem ermäßigten Steuersatz von 7%. Digitale Sprachwerke sind allerdings keine Bücher im Sinne dieser Anlage 2. EU-rechtlich ist eine Ermäßigung des Steuersatzes für elektronische Dienstleistungen, wie z. B. das Überlassen oder Vermieten digitalisierter Bücher, ausdrücklich ausgeschlossen. Der ermäßigte Steuersatz kommt auch nicht wegen einer Einräumung von Urheberrechten infrage. Diese Steuerermäßigung gilt nicht bei der allgemeinen Überlassung von digitalen oder elektronischen Sprachwerken (wie z. B. bei E-Books).

Praxis-Hinweis:
Nach diesem BFH-Urteil ist davon auszugehen, dass die Lieferung von E-Books dem Steuersatz von 19% unterliegt. Es war geplant, den ermäßigten Steuersatz für Bücher von 7% auch auf E-Books, E-Paper und andere elektronische Informationsmedien auszuweiten. Die erforderlichen gesetzlichen Änderungen, u.a. auch im europäischen Mehrwertsteuerrecht, sind bisher nicht realisiert worden. Die elektronisch erbrachten Dienstleistungen sind aufgrund der bestehenden Rechtslage mit 19% zu versteuern, auch wenn es für diese Differenzierungen keine einleuchtenden Gründe gibt.

Mit freundlichen Grüßen

Dipl.-Finanzwirt Wilhelm Krudewig


* Empfehlung: E-Book "Vorsteuerabzug sichern" *

E-Book Vorsteuerabzug sichernDer Vorsteuerabzug bringt jedem Unternehmer bares Geld, das verloren geht, wenn die Rechnung nicht alle gesetzlich geforderten Angaben enthält. Bereits keine Fehler führen dazu, dass der Vorsteuerabzug insgesamt gestrichen wird.

Erfahren Sie in diesem E-Book welche Angaben in einer Rechnung enthalten sein müssen, was bei Kleinbetragsrechnungen zu beachten ist, wie bei dem Vorsteuerabzug aus Fahrausweisen und Hotelübernachtungen vorzugehen ist und was bei elektronischen Rechnungen zu beachten ist.

Opens external link in new windowJetzt E-Book "Vorsteuerabzug sichern" kaufen

Werden Sie Fan bei Facebook
Folgen Sie uns auf Twitter

Redaktion:    

Krudewig Steuermedien GmbH
 

Telefon 02225 - 7085826
Telefax 02225 - 7053245

 

Am alten Sägewerk 7
53340 Meckenheim

Amtsgericht Bonn HRB 17478
Geschäftsführer:
Irina Scheidt

Newsletter weiterempfehlen

Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.krudewig-steuermedien.de
Senden Sie uns Ihre Fragen, Anmerkung oder Anregungen an folgende E-Mail Adresse:
 info@krudewig-steuermedien.de

Haftung: Die Inhalte in diesem Steuertipp der Woche wurden sorgfältig ermittelt. Eine Haftung wird dennoch ausgeschlossen.

Abbestellen
Falls Ihnen der Steuertipp der Woche nicht mehr zusagt und Sie sich wieder abmelden möchten oder Sie unwissentlich von einem Dritten angemeldet worden sind, klicken Sie einfach den nachfolgenden Link an und Sie werden automatisch abgemeldet: Diesen Newsletter abbestellen

Hinweis zum Datenschutz: Wir schätzen Ihr Vertrauen in uns. Daher behandeln wir alle Daten, die Sie uns anvertrauen, mit äußerster Sorgfalt. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

© 2016 Krudewig Steuermedien GmbH, Meckenheim. Alle Rechte vorbehalten.